Winzerportrait

Bodegas Moraza

Weinlese bei Moraza

San Vincente de la Sonsierra
Rioja Alta / Spanien

 

Seit einigen Generationen hat sich die Familie Moraza im Rioja Alta an der Grenze zum Rioja Alavesa dem Weinbau gewidmet.
Erst Ende der 1980er Jahre begann man in den Bodegas Moraza, am Rande des netten Örtchens San Vincente de la Sonsierra die Weine selbst und unter eigenem Namen abzufüllen.

weiterlesen

 

Neues Team!

 Vor fast 30 Jahren machten wir, fünf Freunde, uns auf den Weg nach Frankreich. Wir waren auf der Suche nach Weingütern, die dem Handwerk und dem ökologischen Landbau genau so viel Bedeutung zumaßen wie wir. Denn guter Wein entsteht in unseren Augen mit der Natur, nicht gegen die Natur.

 

Newsletter


Lust auf unterhaltsame und informative Inhalte rund um die VivoLoVin Wein-Welt?!
Hier entlang!

In bunter Folge bieten die News Themen wie:

- Reiseberichte
- Wein-Speiseempfehlungen
- Winzerportraits
- Vergleichsverkostungen
- Bio im Weinberg
- Neuheiten im Sortiment
- Veränderungen bei VivoLoVin
- etc.

Hier geht es zum Newsletters Archiv.

 

Weinmenü

 

weiterlesen

 

Hinter den Kulissen

VivoLoVin ist auch bei...

Facebook!!

 

Coole & frische Infos rund um den Wein und Vivo hier entlang:

 

 

 

 

Handwerk

Wein des Monats

Abril de Azul y Garanza 2015

Carcastillo, Navarra, Spanien



 

Saftiger Tinto vom Rande der Wüste

 

 

Hier geht es zur Weinbeschreibung und Speiseempfehlung.

Mehr über Azul y Garanza erfahren

 

 

Artikel Fortsetzung

Winzerportrait

Bodegas Moraza

Weinlese bei Moraza

San Vincente de la Sonsierra
Rioja Alta / Spanien

Seit einigen Generationen hat sich die Familie Moraza im Rioja Alta an der Grenze zum Rioja Alavesa dem Weinbau gewidmet.
Erst Ende der 1980er Jahre begann man in den Bodegas Moraza, am Rande des netten Örtchens San Vincente de la Sonsierra die Weine selbst und unter eigenem Namen abzufüllen.

Die Eltern und Großeltern von Julia Moraza vinifizierten ihre Weine meist in der klassischen macéración carbonica, Qualität wurde aber meist über den Alkoholgehalt definiert. Neben vielen anderen neuen Ideen in der Bodega stellt Julia Moraza mit ihrem Freund und Ehemann Patricio Brongo dieses Prinzip auf den Kopf. Eleganz, Frucht und Frische zeichnen die Weine aus, ein mässig niedriger Akoholgehalt gilt als positives Arbeitsziel.Auf bis zu 600 Metern über dem Meeresspiegel, am Rande der Sierra Cantabria wehen im Hochsommer fast täglich kalte Nordwinde.

Die beiden Winzer von Moraza im Weinberg

Die reichen Aromen in den Trauben entwickeln sich langsam, ohne dass frühzeitig zuviel Zucker angereichert wird. Die handverlesenen Trauben, bringen Weine hervor, denen es nicht an eleganter Struktur mangelt. Sowohl die Tintos aus der Tempranillo, der reinsortige Garnacha als auch der weiße Viura wirken tiefgründig und komplex.

Julia Moraza und Patricio Brongo haben den jungen Bio-Weinen ihrer 20 ha weitgehend biodynamisch bewirtschafteter Rebflächen den Weg geebnet, als herausragende Tropfen begriffen zu werden.

Mit minimalem Schwefeleinsatz, geduldiger Arbeit im Weinberg, sowie dem Einsatz von Gravitation in der Kellertechnik, wo immer es möglich ist, zeigen sie wie großartig moderne und gleichzeitig traditionelle Rioja Weine sein können.

 

Weinmenü

Norddeutsches Weinmenü am 23.02.2017

mit Lisa meding und Milan Voigt.

Wein und die norddeutsche Küche.

Passt das zusammen? Wir sagen JA! Normalerweise denkt man sofort an Bier. Wir wollen zeigen, dass es auch anders geht. Das 4-Gang-Menü von Milan Voigt (Küche 13/ELF) basiert auf klassisch norddeutschen Gerichten, neu interpretiert. Von Labskaus bis Bremer Kükenragout ist alles dabei. Lisa Meding (VivoLoVin) präsentiert dazu wieder kontrastreiche Weinkombinationen. Denn man tau!

Essen, Trinken und neue Menschen kennenlernen!

Reservierungen:

ELF Feinkost & Wein, Beim Steinernen Kreuz 11, 28203 Bremen

0421/20824721 (Telefon der Küche 13)