Winzerportrait

Cantina di Filippo - Umbrien / Italien


Pferde ziehen den Pflug durch den Weinberg mit Blick auf Assisi, Gänse schnattern und fressen fleissig Schnecken zwischen den Rebzeilen. Roberto di Filippo und sein Team betreiben im Herzen Umbriens schon seit 1994 zertifiziert biologischen Weinanbau. Mehr und mehr nutzt er auch biodynamische Methoden, sofern sie ihm für die örtlichen Gegebenheiten und seinen Weinstil sinnvoll erscheinen. Auch der Rebspiegel auf den 30 ha des weinguts passt einfach in diese Gegend. Es werden hauptsächlich heimische/authochthone Rebsorten wie Grechetto, Sagrantino und Sangiovese angebaut und zu bodenständigen, sauberen, qualitativ hochwertigen Weinen vinifiziert. [weiterlesen]

 

Belcante. Purement.

#stadtmusikantensommer

 

 

 

 

 

 

 

 

Offenes Tasting

Ab 18.30 Uhr

 

 

Jetzt jeden 3. Donnerstag im Monat!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einfach vorbeikommen und probieren!

Wo?
Duckwitzstraße 54-56
28199 Bremen

Das Programm herunterladen.

 

Wein & Speisen

Unser Geschmackslabor

 

Gemeinsam kochen und genießen.

Einfache Rezepte auf lockere Art serviert und mit Vivo-Weinen kombiniert. Wir möchten Menschen inspirieren und unsere Leidenschaft mit ihnen teilen.

Es macht Spaß, Weine im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Gerichten (neu) kennen zu lernen. [weiterlesen]

 

Hinter den Kulissen

Folge uns!

 

Wir sind auch bei Facebook und Instagram!

Coole & frische Infos rund um den Wein und Vivo hier entlang:

facebook.com/vivolovin
instagram.com/vivolovin

 

News

Immer gut informiert sein!

 

Jetzt zum Newsletter anmelden: hier

 

Westerlies

Die neue Edition Westerlies Wein ist angekommen!

"Gesegelter Wein" - emmissionsfrei von Porto in die Hansestadt Bremerhaven transportiert! Der Name „Westerlies“ verweist auf einen bis heute ...

Unsere Empfehlung

Grechetto Umbria

 

 

Cantina di Filippo

IGT Umbria

 

Birne, Ananas und knackige Äpfel am Gaumen. Würzig, mit feinen Nussaromen

[...]

 

weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel Fortsetzung

Westerlies

"Gesegelter Wein" - emmissionsfrei von Porto in die Hansestadt Bremerhaven transportiert!

 

Der Name „Westerlies“ verweist auf einen bis heute vorherrschenden atlantischen Westwind, die treibende Kraft für Segelschiffe auf dem Weg über den Atlantik nach Europa.
Westerlies ist ein Projekt von VivoLoVin, Quinta do Romeu und Fairtransport.

Westerlies Tinto DOC Douro 2017 & Branco 2017 (beide aus autochthonen Rebsorten Nordportugals) und das hochwertige Olivenöl der Quinta do Romeu, sowie der Portwein Reserve Ruby der Quinta do Trovisca sind nach gut zweiwöchiger Segelreise von Porto über Südengland und Den Helder nach Bremerhaven transportiert worden. Die Nordlys (Nord-licht), das jetzt zur Reederei Fairtransport gehörende Schiff, wurde 1873 auf der Insel Wight gebaut, und ist das wahrscheinlich älteste Frachtsegelschiff der Welt. Die niederländische Reederei Fairtransport gehört zu den Pionieren des neuen emissionsfreien Transports per Windkraft. Wir bieten Euch die gesegelten Produkte an – einzigartige Weihnachtsgeschenke mit Geschichte!

Mehr über das Projekt Westerlies lesen, sehen und hören:

Film der Reise Porto-Bremerhaven 2017 : https://vimeo.com/244794517
Sehenswerte Dokumentation von Arte über Westerlies und Fairtransport (2018) : Re: Faire Fracht - Segler statt Containerschiffe

1366 Westerlies Tinto | 2017 | DOC Douro | Portugal | rot | vegan
Junge, kraftvolle Cuvée aus autochthonen Rebsorten des Dourotals, hauptsächlich Touriga Nacional und Sousão. Komplexer Duft nach Waldfrüchten, Blumen und Gewürzen. Im Mund frisch und beerig, lebendig, gut ausbalanciert, mit weichen Tanninen. Handlese, spontan vergoren in den traditionellen offenen Granitbecken (Lagares) ohne Temperaturkontrolle. Eine Hälfte des Weines lag für 6 Monate in gebrauchten Holzfässern, die andere im Edelstahltank. Ungefiltert und ungeschönt.

1388 Westerlies Branco | 2017 | Portugiesischer Wein | Portugal | weiß | vegan
Komplexer Weißwein aus typischen weißen Rebsorten des Dourotals: Gouveio, Viosinho, Arinto und Rabigato. Duft nach Orangenblüten, Bienenwachs und gelben Trockenfrüchten. Frisch, zitrusfruchtig, sehr mineralisch mit feiner salziger Note, gut ausbalanciert, ein Charakterwein mit tollem Mundgefühl und schöner Länge. Handlese, spontan vergoren auf den Traubenhäuten im Edelstahltank (15 Tage, mit Temperaturkontrolle). Nach dem Pressen 10 Mon. Hefelager in gebrauchten Barriques ohne Batonnage. Ungefiltert und ungeschönt.

10079 & 10077 Olivenöl Extra Virgem | DOC Trás-os-Montes | Portugal | MHD 12/2020
Sattes grün-gelbes Öl, feinduftig, dabei vollfruchtig, mit zarter Mandelnote. Diverse feine Gemüse-aromen, blumig und schön lang. Wenig bitter. Autochthone Olivensorten: Cobrançosa, Verdeal Trasmontana, Madural.

1504 Quinta da Trovisca Reserve Ruby | DOC Porto | Portugal | Portwein rot
Kraftvoller Ruby-Portwein, also jung und mit sehr wenig Oxidation abgefüllt. Tiefdunkel mit satter Heidelbeere, Brombeere und duftigen Veilchenaromen. Viel Struktur, richtiger Grip am Gaumen, süß, aber nicht klebrig.

 

zurück